Stefan Sürig

Stefan Sürig

* 16.06.1975
† 21.07.2009
Erstellt von Funke Mediengruppe
Angelegt am 21.07.2009
3.314 Besuche

Kondolenzen (9)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Von Jenny Kreytenberg, Menden

27.07.2009 um 21:58 Uhr
*Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an Ihn denken* Lieber Stefan, ich kann nicht glauben, was passiert ist und dass man Dir einfach so Dein Leben genommen hat. Unfassbar, jetzt bist Du nicht mehr da. Leider hatten wir auch schon lange keinen Kontakt mehr, aber ich bin froh, dass ich Dich kennenlernen durfte. Wir haben früher viele lustige und schöne Stunden zusammen verbracht. Die Zeit werde ich nie vergessen und mich immer mit einem Lächeln daran erinnern. Ich wünsche ganz besonders Deiner Frau viel Kraft und Stärke und Euren Kindern viele schöne Erinnerungen an Ihren Papa! Mein tiefstes Mitgefühl gilt auch Deinem Bruder Michael, Deinen Eltern, Verwandten und Deinen ganzen Freunden.

Kondolenz

Von Markus Hedt, Menden

27.07.2009 um 13:33 Uhr
Lieber Stefan, ich habe mit dir einen meiner 2 "Brüder" verloren. Leider haben wir uns in den letzten Jahren immer mehr aus den Augen verloren, aber wie sehr man jemanden vermisst merkt man leider erst, wenn er nicht mehr da ist. Ich wünsche Nicole in dieser schweren Zeit sehr viel Stärke und Kraft. Ich vermisse Dich mein Bruder....

Kondolenz

Von Thorsten Viola, Menden

25.07.2009 um 22:44 Uhr
Lieber Stefan, es fällt mir schwer, einen richtigen Abschied von Dir und passende Wort zu finden. Es ist lange her, wo wir beide zuletzt Kontakt hatten, aber dennoch fehlst du mir. Es gab so viele schöne Stunden, die wir gemeinsam verbrachten. Du fehlst mir und wirst mir immer in stetiger und guter Erinnerung bleiben. Du hast es sicherlich gut im Himmel.

Kondolenz

Von Michael & Thorsten Schmidt, Herne

25.07.2009 um 22:10 Uhr
Lieber Stefan, unglaublich das du nicht mehr da bist. Du hinterlässt ein riesiges Loch voll mit Trauer, Schmerz und Fassungslosigkeit. Vielen Dank für alles, was du für Michael getan hast. Gott hat mich gesandt, den Elenden gute Botschaft zu bringen, die zerbrochenen Herzen zu verbinden, zu trösten alle Trauernden. Die in Trauerkleidung umhergehen sollen wieder Gewänder des Lebens anziehen können. Den Niedergeschlagenen, die stumm sind von ihrem Leid, soll wieder Kraft zuwachsen, so daß sie Pflanzung Gottes genannt werden. Jes. 61,1

Kondolenz

Von Thomas Iwanow, Menden

24.07.2009 um 22:22 Uhr
Lieber Stefan, fast jede Woche haben wir uns gesehen, zuletzt noch zusammen gegrillt und dabei unsere Zukunftspläne besprochen, die wir gemeinsam in den nächsten Tagen realisieren wollten. Ich habe Dich, wie jede Woche erwartet....doch dazu kam es leider nicht... Als ich von dieser schrecklichen Nachricht gehört habe, war ich geschockt und habe mich nur gefragt: "Warum?", "Warum Stefan?". Du bist doch der liebste Kerl der Welt! Du hast es nicht verdient ! Deiner Familie und den engsten Angehörigen möchte ich an dieser Stelle mein tiefes Mitgefühl aussprechen. Ich bin dankbar, Dich als Freund gehabt zu haben !
Weitere laden...