Jahn Otto Johansen

* 03.05.1934 in Porsgrunn
† 01.01.2018
Erstellt von
Angelegt am 03.01.2018
2.031 Besuche

Neueste Einträge (3)

Weblinks

03.01.2018 um 13:08 Uhr von Redaktion

Werke (Auswahl)

03.01.2018 um 13:07 Uhr von Redaktion
  • Berlin. Millennium, Oslo 1999, ISBN 82-517-8878-1.
  • Reisebrev fra det andre Tyskland. Aschehoug, Oslo 1997, ISBN 82-03-22244-7.
  • Zigenarnas holocaust. Symposion Bokförl., Stockholm; Stehag 1990, ISBN 91-7868-252-5.
  • Øst-Europa og det tyske spørsmål. Den Norske Atlanterhavskomité, Oslo 1984.

Jahn Otto Johansen

03.01.2018 um 11:49 Uhr von Redaktion

Jahn Otto Johansen (* 3. Mai 1934 in Porsgrunn, Norwegen; † 1. Januar 2018) war ein norwegischer Journalist und Schriftsteller.

Johansen absolvierte seine Ausbildung bei der Tageszeitung in seiner Geburtsstadt und bei Varden in Skien. Anschließend studierte er Geografie und Ethnografie an der Universität Oslo.[1]

Nach verschiedenen beruflichen Stationen war er von 1977 bis 1984 Chefredakteur des Dagbladet und Berlin-Korrespondent des Norwegischen Rundfunks von 1995 bis 2000. Neben zahlreichen Artikeln verfasste Johansen auch mehrere dutzend Sachbücher.

Am 11. Dezember 2000 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen.[2] Damit wurden seine Verdienste um eine ebenso kritische wie objektive Darstellung Deutschlands in seinem Heimatland gewürdigt.[3]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Jahn_Otto_Johansen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.