Helmut Krauss

* 11.06.1941 in Augsburg
† 26.08.2019
Erstellt von
Angelegt am 30.08.2019
670 Besuche

Über den Trauerfall (4)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Helmut Krauss, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

Helmut Krauss

30.08.2019 um 10:38 Uhr von Redaktion

Helmut Krauss (* 11. Juni 1941 in Augsburg; † 26. August 2019 in Goslar) war ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Synchronsprecher und Synchronregisseur. Eine seiner bekanntesten Rollen war die des Nachbarn Paschulke in der ZDF-Serie Löwenzahn zwischen 1981 und 2019.

Leben

30.08.2019 um 10:38 Uhr von Redaktion

Theater

Helmut Krauss absolvierte eine Schauspielausbildung und studierte Pädagogik. Er spielt unter anderem am Forum-Theater, am Grips-Theater und am Hansa-Theater in Berlin und am Staatstheater in Hannover. In den 1970er Jahren trat er auch als Rezitator auf Veranstaltungen der linken beziehungsweise sozialistischen Bewegung in West-Berlin auf. Als Kabarettist trat er unter anderem als Partner von Hannelore Kaub im Kabarett Das Bügelbrett sowie einige Male bei Dieter Hildebrandts Scheibenwischer auf.

 

Bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg übernahm Helmut Krauss 2005 in dem Stück Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg die Rolle des Don Geronimo, eines gemütlichen Gastwirts, der in der kleinen mexikanischen Ortschaft Guaymas eine Cantina betreibt. Gleichzeitig verkörperte er, wie in den Vorjahren, den Erzähler. Die Störtebeker-Festspiele auf Rügen engagierten ihn für die Spielzeit 2006 als Ambrosio. In Bregenz spielte er unter der Leitung von Nicholas Broadhurst die Rolle des Paul Bunyan im gleichnamigen Stück. Im April 2008 war er mit der Produktion Der Name der Rose vom Theater des Ostens auf Tournee in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien.

 

Film und Fernsehen

Die Liste der Auftritte in Fernsehen und Film ist lang. In einer seiner bekanntesten Rollen war er von 1981 bis 2019 als Nachbar Hermann Paschulke in Löwenzahn zu sehen; bis 2005 zunächst an der Seite von Peter Lustig und seit 2006 mit Guido Hammesfahr. In dieser Rolle bildete Krauss meist den spießbürgerlichen Kontrast zu Peter Lustig und die beiden lieferten sich meist freundschaftliche Rivalitäten und Streitereien innerhalb der Folgen. Gastauftritte hatte er in Produktionen, zu denen Berliner Weiße mit Schuß, Tatort, Lukas und Sohn, Der Hausgeist, Praxis Bülowbogen oder Pastewka zählen.

 

Bekannt wurde er einem bundesweiten Fernsehpublikum auch durch seine Darstellung des Zivilfahnders „Django“ Fiebig in der nach dem englischen Vorbild Task Force Police vom damaligen SFB in drei Staffeln produzierten Polizeiserie Direktion City, zusammen mit Andreas Mannkopff, Ulli Kinalzik, Klaus Sonnenschein, Gerd Duwner und vielen weiteren bekannten Berliner Schauspielern.

 

Im August 2009 wurde der Hordes-Film Der Gründer, eine Satire über den ehemaligen Fernsehsender Kanal Telemedial, gedreht. Krauss spielt die Titelfigur Gerhard Hornbacher, die den umstrittenen Medienunternehmer Thomas Hornauer parodiert. Krauss übernahm bei dem von ihm mitproduzierten Film auch den Part des Synchronregisseurs. 2015 arbeitete Krauss wieder mit Regisseur Hordes zusammen und stand neben Eva Habermann, Jirí Lábus und Katy Karrenbauer für Goblin 2 vor der Kamera.

 

2019 arbeitete Krauss ein drittes Mal mit Hordes zusammen und verkörperte den Kommissar Hornbacher in der vom SWR für das Medienangebot funk produzierten Dramedy-Serie Patchwork Gangsta. Noch zwei Monate vor seinem Tod stand er für die Dreharbeiten von Löwenzahn vor der Kamera.

 

Synchronarbeit und Hörspiele

Seine Stimme lieh Krauss unter anderem Marlon Brando, John Goodman, Yaphet Kotto, Wilhelm von Homburg, Jean Reno, Samuel L. Jackson, Paul Winfield, Jon Voight und dem Musikprojekt E Nomine sowie Reginald VelJohnson (Carl Winslow) in der amerikanischen Sitcom Alle unter einem Dach. Ferner war er die deutsche Stimme des sprechenden Pferdes Mr. Ed in der gleichnamigen US-amerikanischen Fernsehserie der 1960er Jahre.

 

Krauss war häufig auf Schurkenrollen abonniert. So sprach er in den Disney-Zeichentrickspielfilmen Basil, der große Mäusedetektiv den Greifer und in Bernard und Bianca im Känguruland den Percival C. McLeach. In der Disney-Zeichentrickversion von Der Glöckner von Notre Dame sprach er den Erzdiakon. Er war der Erzähler in der deutschen Fassung der japanischen Anime-Serie Captain Future. Neben seinen hauptberuflichen Sprechrollen unterstützte er seit 2007 außerdem den studentischen Zeichentrickfilm Dreckmonster (Dirtmonsters) der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg und übernahm die Stimme der Hauptrolle Willi in der deutschen Fassung.

 

In den Jahren 2002 und 2003 war er zudem mit den Drei-???-Sprechern Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich mit dem Live-Hörspiel Die drei ???: Master Of Chess auf Deutschlandtournee, hierbei übernahm er die Rolle des Erzählers. ebenso erneut 2009 im Live-Hörspiel Die drei ??? und der seltsame Wecker: Live and Ticking und 2014 bei Phonophobia – Sinfonie der Angst.

 

2007 sprach Krauss zwei Bücher von Dirk Bernemann als Hörbücher beim UBooks-Verlag ein. Ferner wirkte er seit Beginn der Hörspielserie Elea Eluanda als Opi Kopi mit und engagierte sich in vielfältiger Weise beim Hörspiellabel Hörplanet. In der Hörspielserie Die Elfen von Bernhard Hennen übernahm Krauss 2014 ab Folge 9 die Rolle des Baumeisters Guido.

 

Zudem war Krauss in mehreren Lady-Bedfort-Hörspielen zu hören, z. B. in Lady Bedfort und die Truhe des Kapitäns und Lady Bedfort und die Täuschung im Zug.

 

Krauss starb am 26. August 2019 im Alter von 78 Jahren in Goslar.

Traueranzeige

30.08.2019 um 10:34 Uhr von Redaktion
Hier können Sie die Traueranzeige platzieren, andere Bilder hochladen oder freien Text verfassen.

Werk (Auswahl)

30.08.2019 um 10:37 Uhr von Redaktion

Synchronrollen

Bill Cobbs

 

1995: Rettet das Tal der Zauberbären! als Caleb

1997: Air Bud – Champion auf vier Pfoten als Arthur Chaney

1998: Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast als Estes, der Voodoopriester

Charles S. Dutton

 

1995: Gegen die Zeit als Huey

1996: Bittersüße Küsse als Howlin' Wolf

2000: Die Jazz Connection als Dizzy Gillespie

James Earl Jones

 

1987: Pinocchio und der Herrscher der Nacht als Herrscher der Nacht

1989: Das Bankentrio als Dugan

1991: Verdammte des Südens als Ben Johnson

1994: Blackout – Ein Detektiv sucht sich selbst als John Dolby

1996: A Family Thing – Brüder wider Willen als Ray Murdock

1999: Das Ende des Sommers als Dr. William „Bill“ Blakely

John Goodman

 

1990: Arachnophobia als Delbert McClintock

1994: Flintstones – Die Familie Feuerstein als Fred Feuerstein

1997: Ein Fall für die Borger als Ocious P. Potter

1998: The Big Lebowski als Walter Sobchak

2008: Gigantic als Al Lolly

John Ingle

 

1995: In einem Land vor unserer Zeit III – Die Zeit der großen Gabe als Ceras Vater

1998: In einem Land vor unserer Zeit VI – Der geheimnisvolle Berg der Saurier als Ceras Vater

2000: In einem Land vor unserer Zeit VII – Der geheimnisvolle Zauberstein als Ceras Vater

2001: In einem Land vor unserer Zeit VIII – Der erste Schnee als Ceras Vater

2002: In einem Land vor unserer Zeit IX – Die Reise zum großen Wasser als Ceras Vater

2003: In einem Land vor unserer Zeit X – Die große Reise als Ceras Vater

2005: In einem Land vor unserer Zeit XI – Das Geheimnis der kleinen Saurier als Ceras Vater

2006: In einem Land vor unserer Zeit XII – Die große Flugschau als Ceras Vater/ Tapsi

2007: In einem Land vor unserer Zeit XIII – Auf der Suche nach dem Beerental als Dreihorn

Marlon Brando

 

1990: Freshman als Carmine Sabatini/ Jimmy der Tukan

1992: Christopher Columbus – Der Entdecker als Tomas de Torquemada

1995: Don Juan DeMarco als Dr. Jack Mickler/ „Don Octavio del Flores“

1997: The Brave als McCarthy

1998: Free Money als Warden Sven „Der Schwede“ Sorenson

2001: The Score als Max

2008: Der Pate als Don Vito Corleone

Paul Winfield

 

1972: Das Jahr ohne Vater als Nathan Lee Morgan

1987: Guilty of Innocence: The Lenell Geter Story als George Hairston

1990: 83 Stunden – Nervenkrieg gegen die Zeit als Dr. Dantley

Yaphet Kotto

 

1978: Blue Collar als Smokey

1979: Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt als Parker

1983: Ein Richter sieht rot als Det. Harry Lowes

1987: Running Man als William Laughlin

1988: Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht als FBI Agent Alonzo Mosely

Filme

1982: Rocky III – Das Auge des Tigers – Mr. T als James „Clubber“ Lang

1985: The Purple Rose of Cairo – Danny Aiello als Monk

1985: Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts – Dolph Lundgren als Ivan Drago

1987: Hellraiser – Das Tor zur Hölle – Doug Bradley als Pinhead

1987: Predator – Jesse Ventura als Blain

1990: Bernard und Bianca im Känguruland als Percival C. McLeach

1990: Turtles – David McCharen als Shredder/ Oroku Saki

1991: Hot Shots! – Die Mutter aller Filme – Rino Thunder als Owatonna

1992: Die Jacksons – Ein amerikanischer Traum – Lawrence Hilton–Jacobs als Joseph Jackson

1994: Däumeline – Joe Lynch als Grundel

1994: Pulp Fiction – Samuel L. Jackson als Jules Winnfield

1995: Casper – Brad Garrett als Fatso

1996: Mars Attacks! – Jim Brown als Byron Williams

1997: Casper – Wie alles begann – Jess Harnell als Fatso

1997: Vergessene Welt: Jurassic Park – Jim Harley als Hafenmeister

2001: Die Monster AG – James Coburn als Waternoose

2004: Der Wixxer als Nachbar (Intro–Stimme)

2007: Neues vom Wixxer als Nachbar (Intro–Stimme)

2008: Escaflowne – The Movie – Chafurin als Maulwurfmann

2010: Mary & Max – oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet? – Philip Seymour Hoffman als Max

2010: Marmaduke – Sam Elliott als Chupadogra

2012: Der Gründer – Helmut Krauss als Gerhard Hornbacher

2014: Earthlings – Joaquin Phoenix als Erzähler

Serien

1980: Captain Future als Erzähler

1990–1996: Der Prinz von Bel-Air als Philip Banks

1995: Lady Oscar als Ludwig XV.

2001: Donkey Kongs Abenteuer als King Kroko

2005: Desperate Housewives – Jon Polito als Charles Skouras

2009–2013: Die Pinguine aus Madagascar – Kevin Michael Richardson als Maurice

2015: Heidi als Großvater

Videospiele

1996: Toonstruck als Mal Block

1999: Shadow Man als Mike LeRoi

2002: Mafia: City of Lost Heaven als Don Ennio Salieri

2009: Assassin’s Creed II als Mario

2012: World of Warcraft: Mists of Pandaria als Chen Sturmbräu

2012: Call of Duty: Black Ops 2 als Admiral Briggs

2014: Final Fantasy XIV: A Realm Reborn als Eynzahr Slafyrsyn

2015: League of Legends als Tahm Kench

2017: The Legend of Zelda: Breath of the Wild als Great Deku Tree

Hörspiele und Hörbücher

1992: Friedrich Gorenstein: Streit um Dostojewski – Regie: Walter Niklaus (Hörspiel – SFB/DS Kultur)

2003: Chourmo – Autor: Jean-Claude Izzo – Regie: Ulrich Gerhardt

Offenbarung 23 (Alle Folgen) als Erzähler

Emily Laing, neunzigstündige Hörbuchserie von Christoph Marzi

Elea Eluanda (Alle Folgen) als Opi Kopi

Necroscope Band 2, Vampirblut von Brian Lumley

Enzo, die Kunst ein Mensch zu sein von Garth Stein

Sacred (Alle Folgen) als Erzähler

Gabriel Burns, Folgen: Die Fänge des Windes, Grenzgebiet, Nebelsee

Die drei ???, Folgen: Master of Chess sowie Der seltsame Wecker 2009 als Erzähler

Dirk Bernemann (Beide Folgen), Ich habe die Unschuld kotzen sehen/ – Und wir scheitern immer schöner

Das Rad der Zeit von Robert Jordan

Geisterjäger John Sinclair als Vampiro del Mar

Die Schatzinsel als Billy Bones, Regie und Bearbeitung: Thomas Tippner

Norbert Nackendick. Der Audio Verlag (DAV), Berlin, 2009, ISBN 978-3-89813-870-3 (Lesung, 1 CD, 65 Min.)

Die Satanische Bibel. Index/Promedia Wittlich, 2007, ISBN 978-3-936878-06-6 (5 Audio CDs)

Punchdrunk von Sven Heuchert, Wortpersonal/M!Music St. Augustin 2. Auflage 2016, ISBN 978-3-945273-07-4 [Hörbuch, 1 CD, 95 min]

Der letzte Krieger von David Falk (Audible)

Live-Hörspiele

2002–2003: Die drei ???: Master Of Chess als Erzähler

2009: Die drei ??? und der seltsame Wecker: Live and Ticking als Erzähler

2014–2015: Phonophobia – Sinfonie der Angst

2015: Pre fiction, Rolle: Jules Winnfield

Schauspielrollen

1979: Tatort – Ein Schuß zuviel: JVA-Beamter

1981–2019: Löwenzahn: Hermann Paschulke

1983: Plem, Plem – Die Schule brennt: Lehrer

1985: Ein Heim für Tiere: Wachtmeister

1988: Zum Beispiel Otto Spalt: Tarzan

1993: Der Hausgeist: Jumbo

1996: Atemlos durch die Nacht: Kellner

1998: Lindenstraße: Schulz

2005: Löwenzahn – Die Reise ins Abenteuer

2005: Pastewka: Gastauftritt als Helmut Krauss

2006: Vineta: Behrens

2011: Pentito: Röder

2011: Löwenzahn – Das Kinoabenteuer: Hermann Paschulke

2011: Tatort Berlin (1 Folge): Ernst Gennat

2012: Der Gründer: Gerhard Hornbacher

2015: Schmidts Katze: Feinripptyp/Erfinder

2017: Los Veganeros 2: Notar

2019: Patchwork Gangsta: Kommissar Hornbacher

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Krauss aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.