Cameron  Boyce
© Lizenz https://de.wikipedia.org/wiki/Cameron_Boyce#/media/Datei:Cameron_Boyce_in_(2017).jpg
by Kindercorrespondent - EXCLUSIVE INTERVIEW DISNEY DESCENDANTS 2: Cameron & Thomas
https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Cameron Boyce

* 28.05.1999 in Los Angeles
† 06.07.2019
Erstellt von
Angelegt am 08.07.2019
1.709 Besuche

Über den Trauerfall (5)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Cameron Boyce, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

Cameron Boyce

08.07.2019 um 10:46 Uhr von Redaktion

Cameron Boyce (* 28. Mai 1999 in Los Angeles; † 6. Juli 2019 ebenda) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Kinderdarsteller.

Leben

08.07.2019 um 10:45 Uhr von Redaktion

Bekannt wurde Boyce durch Rollen in den Filmen Mirrors und Eagle Eye – Außer Kontrolle. 2010 hatte er einen Gastauftritt in der Fernsehserie Meine Schwester Charlie und eine Rolle in den Filmkomödien Kindsköpfe und Kindsköpfe 2 neben Adam Sandler und Kevin James.

 

Daneben spielte er in der Disney-Serie Jessie als Luke mit. Danach spielte er in den Disneyfilmen Descendants und Descendants 2 Carlos, den Sohn von Cruella de Vil. Zwischen 2015 und 2017 hatte er die Hauptrolle in der Disney-Sitcom Gamer’s Guide für so ziemlich alles inne. 2019 spielte er in Descendents 3, der im August 2019 seine Premiere haben soll, erneut an der Seite von Dove Cameron, Sofia Carson und Booboo Steward die Rolle des Carlos, des Sohnes von Cruella de Vil.

 

Boyce starb im Juli 2019 im Alter von 20 Jahren an den Folgen eines Krampfanfalls durch eine nicht näher bekannte Erkrankung.

Traueranzeige

08.07.2019 um 10:41 Uhr von Redaktion
Hier können Sie die Traueranzeige platzieren, andere Bilder hochladen oder freien Text verfassen.

Filmografie

08.07.2019 um 10:45 Uhr von Redaktion

2007: Mirrors

2008: Eagle Eye – Außer Kontrolle (Eagle Eye)

2010: Meine Schwester Charlie (Good Luck Charlie, Fernsehserie, Episode 2x08)

2010: Shake It Up – Tanzen ist alles (Shake It Up, Fernsehserie, Episode 1x21)

2010: Kindsköpfe (Grown Ups)

2011: Judy Moody und der voll coole Sommer (Judy Moody and the Not Bummer Summer)

2011–2015: Jessie (Fernsehserie, 101 Episoden)

2012: Austin & Ally (Fernsehserie, Episode 2x06)

2013: Kindsköpfe 2 (Grown Ups 2)

2015: Liv und Maddie (Liv and Maddie, Fernsehserie, Episode 2x17)

2015: Descendants – Die Nachkommen (Descendants, Fernsehfilm)

2015–2017: Gamer’s Guide für so ziemlich alles (Gamer’s Guide to Pretty Much Everything, Fernsehserie)

2016: Camp Kikiwaka (Bunk’d, Fernsehserie, 2 Episoden)

2016: Code Black (Fernsehserie, Episode 1x17)

2017: Descendants 2 – Die Nachkommen (Descendants 2, Fernsehfilm)

Auszeichnungen

08.07.2019 um 10:42 Uhr von Redaktion

2012: Young Artist Award in der Kategorie Best Performance in a Feature Film – Young Ensemble Cast für seine Rolle in Judy Moody und der voll coole Sommer

2014: Nominierung für den BTVA Television Voice Acting Award in der Kategorie Best Vocal Ensemble in a Television Series – Children’s/ Educational für seine Rolle in Jake und die Nimmerland Piraten

2014: Nominierung für den BTVA Voice Acting Award in der Kategorie Best Male Vocal Performance by a Child für seine Rolle in Jake und die Nimmerland Piraten

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Cameron_Boyce aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.